BID Sand-Hölertwiete

Der Schillerplatz und die Hölertwiete werden umgebaut …

… und genauso schön gepflastert wie der Sand! Nachdem der Marktplatz und die Stichstraße Sand mit dem Wendehammer fertiggestellt wurden, haben die Bauarbeiten auf dem Schillerplatz mit dem Abriss des unterirdischen öffentlichen WCs begonnen. Die Pflasterung des Platzes ist schon weit fortgeschritten und wird voraussichtlich bis Ende März abgeschlossen sein, so dass die Arbeiten auf der Nordseite Sand beginnen können. Dazu wird vom 30.03.2020 bis voraussichtlich Mitte Juni 2020 eine Einbahnstraße vom Schloßmühlendamm in Richtung Neue Straße eingerichtet, wie es schon im Oktober 2019 für die Asphaltierungsarbeiten der Fall gewesen ist.

Auch in der Hölertwiete laufen die Bauarbeiten bereits auf Hochtouren. Diese Arbeiten werden in zwei Abschnitte unterteilt: Die Westseite bis Ende April, die Ostseite bis Ende Mai. Um den Betrieb des Einzelhandels so wenig wie möglich zu beeinträchtigen, ist die Erreichbarkeit der Geschäfte jederzeit gewährleistet. Abschließende Bauarbeiten betreffen die Bürgersteige der Straße Sand, die von April bis voraussichtlich zum Juli dauern werden. Damit würden alle geplanten Baumaßnahmen im Zeitrahmen fertiggestellt, vorausgesetzt, die Witterung spielt mit! Dann strahlen die Fußgängerzone und der Marktplatz in neuem Glanz und bieten eine attraktive Umgebung um zu flanieren, Platz zu nehmen und zu genießen!

Weitere Informationen unter www.bid-sand.de