1. Oktober 2017 – HERBST- UND WEINFEST

Nachdem seit nunmehr acht Jahren das „Harburger Weinfest“ eine feste Größe in den Harburger Herbst-Veranstaltungen einnimmt und von Jahr zu Jahr beliebter wurde, wird nun unter dem neuen Motto: „Herbst- und Weinfest“ am Sonntag, dem 1. Oktober 2017 tüchtig gefeiert.

Aufgrund der Ausdehnung und Neukonzeption des Festes wird in diesem Jahr aus dem Weinfest das Harburger Herbst- und Weinfest. Wie den Pressemeldungen des Vorjahres zu entnehmen war, konnten wir uns beim Weinfest 2016 über 50.000 Besucher in der Stadt freuen! Das ist bisheriger Rekord!

Feiern, schlemmen und genießen bei Live Musik auf der Bühne, mit Weinen, Getränken und kulinarischen Angeboten für jeden Geschmack, heißt es bereits am Samstagabend, wenn um 19.00 Uhr das Fest auf dem Sand startet. Der Eißendorfer Schützenverein bietet im großen Zelt württembergische Weinspezialitäten und andere Gaumenschmeichler. André Hain von GeoVino ergänzt das Sortiment mit Weinen aus Georgien. Als lokaler Unternehmer bietet Budnikowski seine Bio-Weine an und bereits zum zweiten Mal dabei ist das Weingut Keiper-Wagner mit ökologischen Bioweinen aus Rheinhessen. Feine Grillspezialitäten, frische Fischbrötchen, andere Leckereien wie Elsässer Flammkuchen und süße Naschereien rund das Angebot ab. Natürlich haben wir auch an unsere Gäste gedacht, die ein kühles Pils, alkoholfreie Getränke oder einen heißen Kaffee bevorzugen. Für Party-Stimmung sorgen am Samstagabend DJ Sönke Hansen und die Band „Mecki & Friends“.

Zum Verkaufsoffenen Sonntag werden zusätzlich von 13 – 18 Uhr die Geschäfte in den Fußgängerzonen geöffnet und den großen wie kleinen Besuchern der City ein interessantes Programm mit Spiel und Spaß geboten. Von der Seevepassage bis zum Sand wird reges Treiben herrschen und Mitmachen bei dem Bungee-Trampolin, dem Kinderkarussell, der großen Bastelaktion ist ein Muss bei allen Kids. Das Bühnenprogramm am Sand wird die Besucher am Sonntag mit den Shantychören De Tampentrekker und De Windjammers begeistern! Anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens  bringen De Tampetrekker Besuch vom Männergesangverein Ehrenhausen, Weinbauern aus der Steiermark, mit.

Künstlerisch wird es im Phoenix Center; dort stellt der europaweit bekannte Landschaftsmaler Ben Kamili Bilder zum Thema „Elbe“ aus. Seine großformatigen und detaillierten Bilder verglich der namenhafte Kunsthistoriker Dr. Friedhelm Häring mit denen von Caspar David Friedrich, denn Kamilis Bilder drücken die Schönheit der Welt aus.

Auf eine Reise um die Welt können sich die Besucher der Harburg Arcaden begeben. In Kooperation mit Weselohs Tierleben Team aus Neu Wulmstorf werden vom 12.09. bis zum 25.09. 2016 lebende Tiere und Pflanzen aus 5 Kontinenten gezeigt.

Funken werden auch dieses Jahr beim Auftritt der Stelzenläufer des Oakleaf Creativity-Teams  auf das Publikum überspringen – lassen Sie sich in eine sagenhafte Welt verführen; mit traumhaften Kostümen und der ansteckenden Fröhlichkeit der Darsteller.

„Harburg kann Leben retten“ lautet der Titel der Aktion, die der DRK-Kreisverband Hamburg-Harburg e.V. mit der HELIOS Mariahilf Klinik Hamburg anlässlich der „Woche der Wiederbelebung“ vom 19. bis 25. September 2016 umsetzt. Am verkaufsoffenen Sonntag, 25. September, informieren Klinik und Hilfsorganisation von 13 bis 18 Uhr am Lüneburger Tor über Reanimationsmaßnahmen und führen Kurz-Schulungen durch.

„Fair-Kauf Hamburg“ präsentiert an seinem Stand interessante upcycling-Produkte. Ein Süßwaren- und Mandelstand sowie ein Crepeswagen für Schleckermäulchen und ein Imbiss-Wagen für die Liebhaber deftiger Küche sorgen für eine gute Grundlage.

Der Treffpunkt Hölertwiete feiert an diesem Sonntag seinen 5. Geburtstag und lädt ebenfalls zum Waffelbacken, Basteln und Musik ein.

Dies ist ein kleiner Überblick aus unserem Aktionsprogramm; damit bietet das Citymanagement Harburg auch bei diesem Verkaufsoffenen Sonntag wieder ideale Voraussetzungen, mit der gesamten Familie in fröhlich-entspannter Atmosphäre gemütlich durch die City zu bummeln und shoppen zu gehen.